Start  |  Freie Stellen  |  Sitemap  |  Impressum      
Unternehmen
Leistungen
Horizontalbohrspülverfahren
Durchörterungen & Durchpressung
Spund.- u. Trägerbohlwandverbau
Rückwärtige Verankerungen
Kleinverpresspfähle
Spritzbeton
Großbohrpfähle
Bodenaustauschbohrungen
Geothermiebohrungen
Rüttelortbetonsäulen
Referenzen
Links
Großbohrpfähle
Bohrpfähle aus Beton und Stahl sind in der Regel Gründungselemente, welche Lasten - meist Bauwerkslasten - über Druck- und Mantelreibungskräfte in tiefere und tragfähigere Bodenschichten führen. Des Weiteren können Pfähle für Baugrubenumschließungen in Form von Pfahlwänden hergestellt werden. Sie beseitigen Hindernisse im Untergrund oder sperren unterirdisch Grundwasser ab. Je nach gewünschtem Nutzungszweck können Länge, Durchmesser, Material, Ausbildung und Anordnung der einzelnen Pfähle angepasst werden. Damit ist eine Herstellung in fast allen Bodenarten möglich.


Anwendungsbereiche:
  • Sanierung historischer Gebäude
  • Pfähle für Baugrubenumschließungen
Geräte:
  • Großdrehbohrgerät BG 28
  • Großdrehbohrgerät BG 15H und BG 18H
Daten:
  • Einsatzgewicht von ca. 41t bis 95t
  • Drehmoment von 151kNm bis 295kNm
  • Bohrverfahren: Kellybohren
nach oben
BG28
zur Vergrößerung,
bitte Bild anklicken