Großbohrpfähle

Bohrpfähle aus Beton und Stahl sind in der Regel Gründungselemente, welche Lasten – meist Bauwerkslasten – über Druck- und Mantelreibungskräfte in tiefere und tragfähigere Bodenschichten führen. Des Weiteren können Pfähle für Baugrubenumschließungen in Form von Pfahlwänden hergestellt werden. Sie beseitigen Hindernisse im Untergrund oder sperren unterirdisch Grundwasser ab. Je nach gewünschtem Nutzungszweck können Länge, Durchmesser, Material, Ausbildung und Anordnung der einzelnen Pfähle angepasst werden. Damit ist eine Herstellung in fast allen Bodenarten möglich.

Geräte:

• Großdrehbohrgerät BG 18H – verkürzter Mast mit 12,50m Arbeitshöhe
• Großdrehbohrgerät BG 18H
• Großdrehbohrgerät BG 20H
• Großdrehbohrgerät BG 24H
• Großdrehbohrgerät BG 30H
• Großdrehbohrgerät BG 34H

Bohrdurchmesser:

• 620mm
• 750mm
• 880mm
• 1000mm
• 1180mm
• 1500mm